Konzertveranstaltungen in der Orangerie

Erlangen verfügt über ein wundervolles barockes Stadtbild und die Altstadt ist über die Grenzen von Bayern hinweg bekannt. Die Orangerie in Erlangen lädt nicht nur zum Verweilen ein, sie ist nicht nur ein Blickfang und ein Motiv für Fotos, sondern sie bietet besonders im Sommer eine Reihe von Veranstaltungen. Durch die großzügige Gestaltung des gesamten Umfeldes ist es möglich, diverse Konzerte in bzw. an der Orangerie aufzuführen. Das entspannte Umfeld und die wundervoll gestalteten Anlagen laden so ein, besondere Open-Air-Erlebnisse zu genießen und die Orangerie so zu etwas anderem zu machen, als nur zu einem barocken Gebäude der Stadt Erlangen.

Der Schlossgarten der Orangerie ist bekannt für seine Schlossgartenkonzerte, die durch das besondere Feeling immer mehr Besucher in ihren Bann ziehen. Der Veranstaltungskalender der Orangerie ist besonders in den Sommermonaten reichlich gefüllt und für jeden Besucher Erlangens, aber auch für Einheimische wird die richtige Veranstaltung dabei sein. Neben den eigentlichen Konzerten, die verschiedenste Richtungen aufweisen (große Rockkonzerte sind hier eher nicht gemeint), sind auch Lesungen in der Orangerie bzw. im Schlossgarten sehr beliebt. Am bekanntesten dürfte das sogenannte Poetenfest sein. Was auch immer der Veranstaltungskalender der Orangerie zu bieten hat, er wird begeistern und überzeugen. Die ausgesprochen schöne Lage, die Umgebung und das allgemeine Feeling, was der Schlossgarten der Orangerie verspricht, macht ihn in Bezug auf Konzerte zu einem der interessantesten Veranstaltungsorte in ganz Bayern. Vor einem Besuch von Erlangen sollte man sich auf der Homepage informieren und kann dann vielleicht einen Kurzurlaub mit kulturellen Gebäuden und kulturellen abendlichen Highlights genießen. Die Orangerie ist Erlangens erste Adresse für kulturellen Genuss unter freiem Himmel.

Bildquellenangabe: www.erlangen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *