Weihnachtsmarkt in Erlangen sehenswert

Erlangen ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Im Frühling, im Sommer und im Herbst lädt die herrliche Landschaft mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten ein und bei schönem Wetter ist jedes Motiv in Erlangen eine Digitalkamera wert. Natürlich sind die Plätze, die Schlösser und die Sehenswürdigkeiten auch im Winter interessant und schneebedeckt sogar reizvoll, aber kurz vor der Weihnachtszeit schafft es der Weihnachtsmarkt in Erlangen auf Platz 1 bei den Touristen. Nicht verwunderlich, ist doch der Erlanger Weihnachtsmarkt eine feste Veranstaltungsgröße, der jährlich Tausende Menschen bzw. Besucher anzieht. Weiterlesen →

Die Erlangen Arcaden

Erlangen ist mit über 100.000 Einwohnern eine Großstadt und wie in jeder anderen Großstadt darf ein großes Einkaufszentrum nicht fehlen. Die Erlanger Arcarden beweisen eindrucksvoll, dass Shopping auch in Erlangen zu einem Vergnügen werden kann und dass man sich auf Tausenden Quadratmetern in vielerlei Dingen inspirieren lassen kann. Auf drei Geschossen mit jeweils ca. 300 m Länge kann der Kunde zwischen einer Vielzahl an Geschäften und gastronomischen Einrichtungen wählen. Durch eine besondere Gastronomie wird das Einkaufen nicht nur ein bloßes Einkaufen bleiben, sondern kann mit der ganzen Familie zu einem erlebnisreichen Tag werden. Vielfalt ist das, was die Erlangen Arcaden ganz besonders ausmacht. Von diversen Modegeschäften über moderne Kommunikationsgeräte, bis hin zum Friseur findet der Kunde alles, was das Herz begehrt und alles was Einkaufen zu einem Erlebnis machen soll. Weiterlesen →

Erlangen – Bayerns achtgrößte Stadt

In Deutschland werden Städte ab 100.000 Einwohnern als Großstädte bezeichnet. Den Sprung über die magische Marke von 100.000 Einwohnern hat Erlangen im Jahr 1974 geschafft, war aber 10 Jahre danach wieder knapp davor die Bezeichnung Großstadt zu verlieren. Heute haben sich die Einwohnerzahlen wieder stabilisiert und mit ca. 105.000 Einwohnern bleibt Erlangen eine Großstadt und in Bayern zählt sie als achtgrößten Stadt. Knapp 77 km² Fläche kann Erlangen aufweisen und liegt ca. 280 m über dem Meeresspiegel. Insgesamt 20 Stadtteile hat Erlangen heute, und auch wenn sie die kleinste Großstadt in Bayern ist, hat sie einen gewissen Charme und viel zu bieten. Weiterlesen →

Altes Handwerk ist beheimatet in Erlangen

Erlangen hat eine lange Geschichte und Traditionen werden in Erlangen groß geschrieben. Nicht nur von einer besonderen Architektur her geprägt begeistert die achtgrößte Stadt in Bayern Touristen, auch altes Handwerk ist in Erlangen beheimatet und hat eine gewisse Tradition. Die Geschichte des Handwerks ist geprägt von traditionellem Handwerk, so waren im Jahr 1619, als gerade einmal ca. 520 Menschen in Erlangen wohnten, diverse Handwerker in Erlangen beschäftigt. Vom Büttner und Glaser über den Ziegler und Metzger bot sich den Einwohnern ein reiches Spektrum an handwerklichen Betrieben bzw. Menschen, die diese Dienstleistungen anboten. Im Jahr 1634 wurde Erlangen fast vollständig zerstört und die Bevölkerung regelrecht ausgerottet. Nur langsam entwickelte sich Erlangen wieder zu einer Stadt und das Handwerk sollte in den folgenden Jahrzehnten blühen. Weiterlesen →